Marken

Reisezeit Studienreise Marken

... links neben der Adria

Die wunderbare Landschaft der Region Marken

Wander- und Studienreise vom 16. bis 27. Mai 2013


Der Küstenabschnitt, welcher sich südlich der bekannten Adria-Badeorte
Rimini, Riccione und Cattólica fortsetzt, wurde gelegentlich auch als der
„Germanengrill“ bezeichnet und liegt größtenteils in der Region Marken.
Bekanntester Ort an der Küste dürfte Ancona sein, der Fährhafen von
dem die Schiffe das östliche Mittelmeer erschließen.

Diese, eher unbekannte Region, hat mehr zu bieten hat als schöne Strände, Sonne und Meer. Dass dem so ist, werden Sie mit dieser Wander- Studienreise erfahren.

Sie erleben eine wunderbare Landschaft, die herrliche Wanderungen verspricht. Markante Städte wie Urbino, Macerata, Loreto und andere zeigen Ihnen, dass es sich lohnt „links neben der Adria“ zu reisen. Wissenswertes über die Erfindung der Wasserzeichen und über die Papierherstellung erfahren Sie in Fabriano. In Jesi bestaunen Sie Kunstwerke des Lorenzo Lotto, dem genialen Porträtmaler der Renaissance. Die höher gelegenen Bereichen der Region, in den Bergen des Apennins, werden Sie in einer unvergleichlich schönen Landschaft wandern.

In den Bergen, wie auch in den übrigen Bereichen der Marken, wird eine schmackhafte Küche angeboten, die Sie ebenfalls begeistern wird. Wir haben wieder besondere Ristorante gefunden, welche Ihren Gaumen erfreuen werden und die Sie mit den Geheimnissen der italienischen Küche vertraut machen.

Zum Reiseprogramm

Impressionen der Region Marken

print