Wir über uns

Birgit und Africo

Wir, Birgit Schüßler und Thomas Fischer, möchten uns Ihnen an dieser Stelle gerne vorstellen.

Wir möchten Ihnen unsere Liebe zu Italien näher bringen und Ihnen vermitteln wie wir an die Gestaltung unserer Reisen gehen.

Warum lieben wir Italien, die Menschen die dort leben, die Landschaft, die Kultur und die Küche?

Es ist vor allem die Lebensfreude, welche dieses Land und seine Menschen ausstrahlt. Es sind die von Region zu Region unterschiedlichen, aber immer faszinierenden Landschaften mit den Städten und Dörfern. Die -in aller Regel- sonnendurchfluteten Landschaften, teils schroff und unwirtlich, teils weich und homogen, begeistern uns immer wieder auf's Neue. Die fantastische Küche mit den leckeren Weinen tragen zum Wohlfühlen bei. Nicht umsonst haben wir in jeder Region liebe Menschen, die wir zum Teil auch Freunde nennen dürfen.

Grundsätzlich sind wir vor der Erstellung eines Reiseprogramms in der jeweiligen Region mehrmals unterwegs und erarbeiten uns ein breites Wissen über das Reiseziel.

Oben im Bild läßt sich gerade Birgit von "Africo" den Ablauf der Salzgewinnung in der ältesten Saline der Emilia-Romagna (Ursprünge gehen bis auf Etruskische Zeit zurück) erklären.

Wenn wir dann einen umfassenden Überblick erarbeitet haben, geht es an die Gestaltung des Programmes. Dabei sind uns folgende Elemente sehr wichtig.

Erstens müssen die wichtigsten Städte der Region während der Reise besucht werden. Zweitens dürfen kleinere, unbekannte Dörfer nicht ausgelassen werden. Drittens werden wichtige Museen mit ins Programm eingbaut. Damit wird ein wichtiger Baustein für das Verstehen einer Region gelegt. Fünftens werden wir, wenn irgend wie möglich, auf Termine historischer Feste achten und das Reiseprogramm danach ausrichten. Sechstens sind Wanderungen ein zwingender Bestandteil der Reisen. Diese fördern die Harmonie in der Reisegruppe und führen auf eine unvergleichliche Art in die Landschaft ein. Siebtens legen wir größten Wert auf regionale Küche und führen Sie bei jeder Reise in ausgewählte Ristorante mit besonders guter, regionaler Küche. Und schließlich achtens, bringen wir unsere Reisegäste in sehr guten Hotels unter. Nur wenn alle Wohlfühl-Faktoren zusammen passen, werden Sie die Reise in angenehmer Erinnerung behalten.

Angelo und Thomas an der Esse

Sie können davon ausgehen, dass wir alle Stationen, welche wir während einer Reise anfahren, zuvor zum Teil mehrmals aufgesucht haben, dass wir die Reiseroute auf die "Bustauglichkeit" abgeprüft haben, dass wir in der Regel die örtlichen Reiseleiter persönlich kennen und dass wir uns über inhaltliche Komponenten und Schwerpunkte bestens vorbereitet haben. Zur Grundausstattung, welche wir Ihnen zur Verfügung stellen, gehört ein umfangreiches Programmheft. Dieses behandelt jeden einzelnen Tag und gibt Ihnen wichtige Hinweise und Informationen zu den Zielen des Tages. Selbstverständlich bekommen Sie bei uns für jede Stadt einen Stadtplan. Dieser ist teilweise mit Informationen versehen, welche Ihnen den Aufenthalt und die Orientierung in der Stadt erleichtern.

Seit 1992 sind wir nun schon mit Reisegruppen in Italien unterwegs und haben in dieser Zeit schon viele Freunde unter unseren Gästen gefunden. Diese langjährige Erfahrung und die gewissenhafte Erarbeitung der Reisen legen den Grundstein für ausgewogene, abwechslungsreiche, interessante und harmonische Reisen.

Oben im Bild weist der Schmied Angelo gerade Thomas in die Schmiedekunst zur Fertigung von Damaszener Stahl ein. Angelo, einer von wenigen Schmieden in Italien, die dieses Handwerk noch beherrschen, hat dann auch der Reisegruppe diese Kunst in der jahrhundertealten Hammerschmiede erklärt.

print